NEVA

„Mystische Klänge des Orients“

Murat Cakmaz: Ney, Duduk

Zainab Lax: Harfe, Rahmentrommel

Die beiden Künstler sind aus den unterschiedlichsten Kulturkreisen (Deutschland-Indien & Türkei) und gemeinsam stehen sie für Begegnungen und Grenzgänge zwischen Orient und Okzident - zwischen Tradition und Moderne. Mit einer unverkennbar individuellen Art von Weltmusik, und leidenschaftlichen jazzigen Improvisationen, aber auch mit feinsinnig leisen Tönen und zarter Poesie lassen die Virtuosen Reichtum, Tiefe und Ausdruckskraft verschiedenster exotischer und historischer Musiktraditionen genauso unmittelbar erleben wie Freiheit, Vielschichtigkeit und Kreativität der globalisierten Musik-Gegenwart.

 

Das Repertoire des ungewöhnlich besetzten Duos, besteht aus neu arrangierten, uralten Sufistücken, die seit Jahrhunderten zur Begleitung des Sema - Tanzes gespielt werden, sowie rhythmisch komplexen, jazzig, indisch und orientalisch angehauchten Eigenkompositionen, die mit virtuoser Spiel- und Improvisationsfreude präsentiert werden.

Zusammen verführen die beiden Künstler ihre Zuhörer zu einem abwechslungsreichen Konzertabend voller Besinnlichkeit und musikalischer Eleganz. Ein eindrucksvolles Hörerlebnis!


 

  • Twitter Clean
  • Facebook Clean
  • White Instagram Icon
  • SoundCloud Clean