was ist community music therapy?

Community Music Therapy ist eine Kobination auch Musiktherapie und Community music. Das bedeutet, dass soziale und kulturelle Faktoren, die den Klienten beeinflussen mit in die Sessions einbezogen werden. Krankheit, Gesundheit, Beziehungen und Musik werden anerkannt und der Arbeitsplatz, die Gemeinschaft, die Gesellschaft, die Kultur und die physische Umgebung des Klientens werden mit  einbezogen. Ziel ist es, Gemeinschaftsbewusstsein zu kreieren und soziales Zugehörigkeit und Integration zu erhöhen.

Es ist außerdem eine Antwort auf die allzu individualisierten Behandlungsmodelle und die Isolation die viele Menschen in unserer Gesellschaft erfahren. Um die Umgebung der Klienten mit einzubeziehen ist es üblich Auftritte zu organisieren.

Ein weiterer Unterschied zu einer normalen Musiktherapie Session ist, dass beispielsweise Locals eingeladen werden oder dass gemeinsame Auftritte und Community Jam-Sessions organisiert werden.

das transkulturelle setting

multikulturalität

Ist eine soziale Struktur innerhalb einer Organisation oder Gesellschaft, wo verschiedene Kulturen nebeneinander existieren ohne sich miteinander zu vermischen. Jede von ihnen ist homogen. Das Risiko dieses Konzeptes ist die Trennung und Ghettoisierung dieser.

interkulturalität

Interkulturalität ist das Aufeinandertreffen zweier oder mehrerer Kulturen und der Ansatz, einen weg der Interaktion zu finden.

Hier besteht das Risiko, dass die Ursache der Problems aufgrund von Kommunikations-schwierigkeiten nicht gefunden wird.

TRANSkULTURalität

ist die gegenwärtige Form unserer Gesellschaft. Kulturen werden nicht mehr als homogen betrachtet. Ein Grund hierfür ist die Globalisierung und die Migration. 

Das Konzept von klassischen kulturellen Grenzen verschwimmt und Verschmelzung ist eins der Hauptmerkmale von Kulturen.

  • Twitter Clean
  • Facebook Clean
  • White Instagram Icon
  • SoundCloud Clean